EK-Kopf
Unfall-Versicherung

Unfall-Versicherung

Die meisten Unfälle passieren im privaten Bereich, d. h.  bei Freizeitaktivitäten oder im Haushalt. Nicht jeder Unfall führt zu einer dauernden Beeinträchtigung, aber wenn es doch passieren sollte, entstehen hohe finanzielle Lücken.

Die Unfall-Versicherung ist kein Ersatz für eine Berufsunfähigkeits- oder Risiko-Lebensversicherung, sondern eine sinnvolle Ergänzung. Gerade für Kinder, die häufig mehreren Gefahrensituationen ausgesetzt sind als Erwachsene, macht eine Unfall-Versicherung mit lebenslanger Rentenzahlung Sinn.

Die Höhe der jeweils versicherten Positionen kann frei gewählt werden. Eine Faustformel für die Höhe der Versicherungssummen gibt es leider nicht. Im allgemeinen wird empfohlen, dass die Invaliditätssumme  zwischen dem 3- und  8-fachen des Jahreseinkommens liegt.

Die Unfall-Versicherung im “Erklär-Film”

In der nachstehenden Tabelle finden Sie die häufigsten Begriffe in der Unfall-Versicherung.

  • Invaliditaet
  • Tod
  • Rente
  • Unfall-Kranken-Tagegeld
  • Unfall-Krankenhaus-Tagegeld
  • Sofort-Leistung
  • Bergungskosten
  • Kosmetische Operationen
  • Gliedertaxe
  • Progression
  • Unfall-Begriff

Wenn Sie Fragen zu dieser Versicherungsart haben oder ein Angebot wünschen, rufen Sie uns bitte unter 0208 - 970 83 55 an, oder schreiben uns per E-Mail oder Kontaktformular.

Erich Kießler Versicherungsmakler GmbH   ¦   Postfach 10 10 39, 45410 Mülheim   ¦   Telefon: 0208 - 970 83 55   ¦   Fax: 0208 - 970 83 59  
E-Mail: info@kiessler-gmbh.de